Die Bruchstellen der luziferisch-ahrimanischen Matrix (11)


Die Zukunft dieser Erde

Es ist die Aufgabe der menschlichen Entwicklung, diese Erde zu einem Abbild der vorgesehenen Absicht der allumfassenden Schöpferkraft zu kreieren. Sonst wäre sie nicht entstanden, wenn nicht der Wille der allumfassenden Schöpferkraft dahinter stehen würde, diese irdische Welt zu diesem Zwecke erschaffen zu haben. Und die allumfassende Schöpferkraft war sich darüber bewußt, das auch Gegenkräfte entstehen würden, die versuchen, dies zu verhindern, bzw. diese Absicht für ihre Absichten zu mißbrauchen.

In der Absicht der allumfassenden Schöpferkraft, die irdische Welt zu ihrem Abbild zu machen, war sich diese auch vollkommen darüber im Klaren, das es in der zukünftigen Menschheitsentwicklung eine Trennung geben wird. Eine Trennung zwischen denjenigen Geist-Seele-Wesen, die dieser von der allumfassenden Schöpferkraft folgen und denjenigen Kräften die auf der derzeitigen Entwicklungsstufe der Menschheit verharren wollen. Dies war schon einmal der Fall, als sich der Mond von der Erde trennte, damit sich die Erde weiter entwickeln konnte.

Das ist das allumfassende Szenario, das uns die allumfassende Schöpferkraft in der für uns irdisch erschaffenen Wirklichkeit auf der irdischen Bühne in jedem Augenblick zur Verfügung stellt. So ist diese in der Lage, den freiheitlichen Willen jedes einzelnen Geist-Seele-Wesens zu erkennen und ihm den Rahmen des individuellen Erlebens zur Verfügung zu stellen. Das ist eine Art der Liebe, die über das Maß einer jeden Art von gesellschaftlicher Bevormundung erhaben ist und jedem Individuum genau das Wachstumspotential in jeder Inkarnation jedes Geist-Seele-Wesens zur Verfügung stellt.

Die gesamte Welt erlebt derzeit den Versuch, wie der harte Kern von vielleicht einigen Millionen destruktiver Menschenseelen – sofern diese noch eine haben – wieder einmal versuchen,die gesamte Welt zu beherrschen. Das ist nichts Neues unter dieser Sonne, das hat es immer gegeben. Doch diesmal ist es vollkommen anders.

Das Kali-Yuga ist vorbei, der Maya-Kalender signalisiert eine Zeitenwende und bereits im Oktober 2025 wird sich eine harmonische Drachenfigur zwischen den überpersönlichen Planeten Uranus, Neptun und Pluto einstellen. Pluto befindet sich dann bereits endgültig im Wassermann, Neptun betritt den Widder und Uranus den Zwilling. Bei der Berechnung, wann das letzte Mal diese Konstellation statt gefunden hat, versagen alle bisherigen astrologischen Programme. Man muss also näherungsweise das mathematische KGV der Umlaufzeiten dieser drei Planeten berechnen. Dieses beträgt dann 285.440 Jahre. Damit wird auch astrologisch klar, das wir uns kurz bevor einer der größten Zeitenwende in der Menschheitsgeschichte befinden.

So wird in dieser Übergangszeit das immer mehr erkennbare Ziel der dunklen Gegenkräfte, die körperliche, seelische und geistige Freiheit jedes einzelnen Geist-Seele-Wesens immer mehr einschränken zu wollen und das bisher erreichte gesellschaftliche Entwicklungsniveau immer tiefer herab senken zu wollen, immer mehr zu Tage treten müssen. Denn die gesamte Menschheit hat den ultra-ultimativen Tiefpunkt erreicht, von dem es nur noch aufwärts gehen kann.

Die Sonne als der Stern unseres planetarischen Systems

Die Strahlen der Sonne tragen aus den geistigen Regionen eine stetige Veränderung mit und birgen in sich die Kraft, alles Leben auf der Erde aufrecht zu erhalten. Der Gegenpart der dunklen Kräfte lebt ebenfalls unter dieser Sonne und versucht alles, um uns von diesem lebenserhaltenden Prinzip des Lebens abzuschneiden und die freie Entfaltung alles lebendigen Lebens, statt für weitere Entwicklung der Menschheit für ihre egomanischen Ziele zu nutzen. Wenn eines Tages am Himmel über unseren Köpfen keine Chemtrails, keine Windräder in der Landschaft und keine 5G-Masten in den Städten mehr mehr zu sehen sind, ist der Übergang vollbracht.

Diese Erde ist der Ort unter der Sonne, in der sich die Geister entscheiden können. Deswegen wird diese Erde in der Vorstellungswelt und im Allmachtsphantasialand einiger größenwahnsinniger Psychopathen niemals zerstört werden können, denn dadurch würden sie sich selbst zerstören und die Grundlage ihrer Existenz vernichten. Denn sie sind durch einen ehemals eingegangenen Pakt darauf angewiesen, zum Aufrechterhalten ihrer eigenen Existenz auf die Lebenskraft ihrer Mitmenschen angewiesen zu sein. Um die Herde in Schach zu halten und weiter für ihre Zwecke kontrollieren zu können, müssen sie ständig neue Kontrollmechanismen erfinden und die Angst verbreiten, den Schutz der Herde zu verlieren, um sie in die vorbereiteten Schlachthöfe zu treiben.

Deswegen ist es die größte Angst der Negativ-Elite, das sich das Erkennen der Wahrheit weiter verbreiten wird. Dies versuchen sie mit all ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln zu verhindern. Noch befinden sich fast alle Medienkonzerne in ihrer Hand, um ihre Lügen permanent weltweit verbreiten zu können. Doch ihre Medienfront beginnt sich bereits aufzulösen. Im Internet haben sie bereits ihre bisherige mediale Narren-Initiative verloren. Sie hätten das Internet bereits abgeschafft, wenn sie es nicht zur totalen Überwachung der Bevölkerung und für ihre Transhumanismus-Agenda benötigen würden.

Die seit Jahrhunderten errichteten Netzwerke der Kabale zum Errichten einer Weltherrschaft werden einfach vergehen. Denn diese Erde ist ein Ort eines permanenten Wandlungsprozesses, der von der allumfassenden Schöpferkraft eigens für diesen Zweck erschaffen wurde. Diese Erde als dichteste Sphäre eines zeitlich begrenzten Aufenthalts für ewig existierende Geist-Seele-Wesen wurde dazu erschaffen, damit sich dort die Liebe des kreativen Schöpfungsimpulses unter den Menschen verbreiten kann. Damit sich dort etwas verwirklichen kann, das etwas Einzigartiges in sich trägt, nämlich die Absicht der allumfassenden Schöpfungskraft, diese Plattform der Erde als weiteren Ausgangspunkt für die weitere Entwicklung der Menschheit zu nutzen.

Das beginnende Zeitalter des Wassermanns wird von souveränen Staaten, einem freiheitlichen Geist, einem sozialem Miteinander und einem dimensionsübergreifenden Bewußtsein geprägt sein. Damit kann dieser Planet zu dem werden, zu dem er einst erschaffen wurde.

Dass diese kreative Absicht der allumfassenden Schöpfungkraft von den negativ gepolten Kräften für ihre Zwecke genutzt werden würde, war voraus zu sehen. In dem verzweifelten Versuch ihres drohenden Untergangs, ihres bisherigen Machtausübens und dem Anmarsch eines gewaltigen geistigen Gewitterfront, greifen dieses Kräfte in ihrem bisherigen Überlebensinstinkt, der sich vor allem an der Ausbeutung ihrer Mitmenschen orientierte, zu allen noch vorhandenen und von ihnen erreichbaren Strohhalmen, um ihre bisherige Macht weiter aufrecht erhalten zu können.

Aber der Höhepunkt ihrer Machtausübens über andere Menschen ist schon längst überschritten. Die Schein-Obrigkeit mischt sich seit dem Eintritt Plutos in das Zeichen des Steinbocks vermehrt in alle Lebensbereiche ein, in der diese absolut nichts zu suchen hat. Anstatt dafür zu sorgen, wie es ihre Pflicht wäre, für das Wohlergehen der Bürger zu sorgen, benutzen sie ihre gesellschaftliche Machtstellung dafür, sie in ihren grundlegenden Freiheiten einzuschränken und ihr Herrschaftsgebaren immer mehr absurder werden zu lassen. Mit jeder weiteren Zwangsmaßnahme oder absurden Verordnungen wird der öffentliche Unmut weiter steigen. Bis zu dem Punkt, an dem Beschwichtigungen nichts mehr bewirken können. Einige in diesem Verein beginnen bereits zu begreifen, das dieses Spiel zu Ende ist und beginnen damit, sich nach dem Notausgang umzusehen…

Es ist die Freiheit jedes einzelnen Geist-Seele-Wesens, sich darüber klar zu werden, das er in jedem Moment seines Lebens über sein weiteres Schicksal entscheidet und das alle seine Entscheidungen- egal in welcher Richtung – dementsprechende Konsequenzen nach sich ziehen werden.

Aber all dies könnten nur Vermutungen sein, die Wahrheit müssen sie für sich selbst heraus finden. Es unterliegt der Freiheit ihren Willens, ihre eigenen Erfahrungen zu machen oder etwas vollkommen Neues zu wagen. Es ist ihre Entscheidung. Vieles ist möglich, wenn sie sich dazu entschließen. Vielleicht ist dies der richtige Moment zum Erringen nicht nur der eigenen Freiheit?

Ausgewählte Netzfunde:

„Prophezeiungen“ – Das dunkle Zeitalter ist beendet – Meister Hermes Trismegistos

Die wichtigsten Tendenzen – Zeitqualitäten 2023-26