Sommerpause bis Ende Juli

Liebe Leser, gönnen sie sich wie ich in den nächsten Wochen eine geruhsame Sommerpause... Bleiben sie bei sich und lassen sich sich nicht von dem beeinflussen, was in dieser Zeit medial alles versucht wird, um sie weiter in Angst und Schrecken versetzen zu wollen. Schalten sie die MS-Medien ab, die nur ein Ziel haben, sie weiter in Angst zu halten ...
Weiterlesen …

Bruchstellen der luziferisch-ahrimanischen Matrix (2)

Die mundane Zeitqualität Im Gegensatz zum individuellen Entwicklungsweg - der durch die jeweilige Inkarnation einer Zeit- und Raum überwindenden Reise aus den geistigen Welten heraus in die irdische Welt darstellt – befindet sich auch die angetroffene irdische Welt ständig in Veränderung. Diese Veränderung ist aber genau so wenig willkürlich wie der individuelle Eintritt der eigenen Zeitreise in diesen ständig verändernden ...
Weiterlesen …

Die Bruchstellen der ahrimanisch-luziferischen Matrix

  1. Das Phänomen der Zeit und ihre Qualität Die Zeit gehört wie andere Phänomene in eine Kategorie des menschlichen Seins, die es uns ermöglicht die Matrix zu erkennen und damit die Möglichkeit eröffnet, diese zu überwinden. Mit dem Begriff der Zeit eng verbunden ist der Begriff des Raumes und im weiteren Sinne die Phänomene des eigenen Bewußtseins, des Erkennens, ...
Weiterlesen …

Endzeitliche Impressionen (12)

Von der allumfassenden Schöpferkraft wurde ein materieller Kosmos eigens für die Menschheit dafür erschaffen, um uns all die innergeistigen Zusammenhänge im Äußeren begreiflich zu machen. Die irdische Sphäre ist die dichteste Formatierung, das aus der geistigen Welt heraus geschaffen wurde. Aber auch hier haben wir die Möglichkeit erhalten, uns selbst als das zu erkennen, wer wir wirklich sind und was ...
Weiterlesen …

Astrologischer Ausblick

In den nächsten Monaten erwarten uns stürmische Zeiten. Bevor sich alles zum Positiven wendet, muss zum letzten Mal eine Krisis überstanden werden. In dieser Zeit ist es besonders wichtig einen kühlen Kopf zu behalten, Ruhe zu bewahren und sich nicht provozieren zu lassen. Denken sie lange darüber nach, bevor sie aktiv werden und bedenken sie die Konsequenzen ihres Handelns. Am ...
Weiterlesen …

Endzeitliche Impressionen (11)

Die äußere und innere Matrix Allen Menschen wurde von der allumfassenden Schöpferkraft aus ihrer unendlichen Liebe, Weisheit und Güte die Verantwortung für das eigene Leben und die eigene Freiheit übergeben. Mit dieser Übergabe der Freiheit, ist jeder Mensch in der Lage, die ihm die ihm gegebene Matrix sowohl im Inneren als auch im Äußeren zu verändern, sofern er sich der ...
Weiterlesen …

Endzeitliche Impressionen (10)

Aus dem Radix des DR ist klar ersichtlich, das es die Aufgabe des deutschen Volkes ist, sich selbst zu bestimmen (Uranus als Hr5 in Hs10 + aufst. MK am MC). Dem deutschen Volk obliegt die eigentliche Aufgabe, sich nicht auf fremde Hilfe zu verlassen – so wünschenswert dies auch sein könnte – sondern mit Hilfe seiner göttlichen Bestimmung – nicht ...
Weiterlesen …

Endzeitliche Impressionen (9)

Das absolute Böse zeigt sich in seiner vollen Gestalt Das Licht scheint in der Finsternis und die Finsternis könnte es zwar, aber will es nicht ergreifen. Die ganze Welt kann derzeit beobachten, wie die seit Jahrhunderten auf einem gigantischen Lügengebäude errichteten Machtstrukturen auf diesem Planeten in wenigen Monaten zusammen brechen. Die Apokalypse des Johannes-Evangeliums ist für diejenigen eingetreten, die sich ...
Weiterlesen …

Endzeitliche Impressionen (8)

Status quo der BRD Nach der Gründung des Deutschen Kaiserreichs 1871 kam es zwischen Reichskanzler Otto von Bismarck und Papst Pius IX. zu einem Streit. Der Papst wollte den Einfluss der römisch-katholischen Kirche auf Politik, Wissenschaft und Kultur weiter ausweiten und lehnte die Religionsfreiheit sowie die Trennung von Kirche und Staat vehement ab. Für diese Ideen setzte sich im ...
Weiterlesen …

Endzeitliche Impressionen (7)

Die Soziale Dreigliederung Rudolf Steiner (1865-1925) hat den größten Teil seines Lebens in der Zeit des Deutschen Reiches (1871 - 1918) zugebracht und in dieser Zeit die Soziale Dreigliederung – angelehnt an die Schlagworte der französischen Revolution – formuliert. Dieser Entwurf sieht vor, das all diese Bereiche einer staatlichen Bevormundung entzogen werden, selbständig organisiert und voneinander unabhängig sind. Die von ...
Weiterlesen …