Der göttliche Weltenplan (9)


Mittel der Manipulation sind Demagogie, Indoktrinatation, Agitation und Propaganda (PR)

Je näher der Zeitpunkt der Inkarnation oder der Inkorporation Ahrimans heran kommt, um so absurder werden die gesellschaftlichen Themen medial voran getrieben, die diese immer mehr spalten sollen. In Links und Rechts, in Oben und Unten, in Impfgegner und Impfbefürworter, in Organspender und Verweigerer, in Verschwörungstheoretiker und Verschwörungspraktiker, in Reiche und Arme und nicht zuletzt sollen diese Konflikte in die Familien hinein getragen werden. In den Schulen werden die Schüler dazu aufgefordert, die Eltern zu bespitzeln. Hatten wir das nicht schon mal? Unverkennbar greift die Negativ-Elite auf dieselben Methoden zurück, die sie selbst auf das Heftigste bekämpfen (=Pluto im Krebs qua Pluto im Steinbock zu 1933). Damals die Rassen-, heute die Multikulti-Gender-Ideologie und der Klima-Faschismus.

https://www.der-postillon.com/2017/06/erde-sonne.html

Im Gegenzug dieser abscheulich und alle gesellschaftlich umfassenden und medial organisierten Kampagnen ist es bisher noch nie so einfach gewesen, dieses Spiel der Hintergrundkräfte zu erkennen. Je mehr diese weltumfassend in Geheimbünden organisierten Kreise versuchen, die öffentliche Meinungsvielfalt in ihrem Interesse zu vereinnahmen, desto mehr werden die zunehmen, die die bisher von den negativen Widerstandskräften im Hintergrund aufgestellten und überholten Steuerungsversuche als solche erkennen.

Die derzeitig gesellschaftlich anzutreffende Situation ähnelt aus meiner Sicht dem tiefsten Mittelalter. Damals herrschte wie heute der Glaube. Der damalige Glaube an die RKK wird durch die Religion des Klimawandels ersetzt. Mit dieser offensichtlichen Lüge will man  wie vor 2000 Jahren – dem Erscheinen der Christuswesenheit – die irdische Welt dirigieren. Es ist aber ein unmögliches Unterfangen, die weitere Entwicklung der gesamten Menschheit nach dem Ende des Kali-Yuga zur geistigen Freiheit verhindern zu wollen.

Auf die Zeiten des Aufenthalts von Pluto im Zeichen des Steinbocks warten die Widerstandskräfte ca. 250 Jahre. Bietet Pluto im Steinbock nicht die großartige Möglichkeit, ihre gesellschaftliche und ideologische Macht weiter zu entfalten? Gleichzeitig beginnt mit dem Eintritt von Pluto in das Zeichen des Steinbocks jedesmal ein weiterer und vielfältig wirkender Hintergrundprozeß. Dieser Hintergrundprozeß stellt das bisher vorhandene System in seiner Gänze auf den Prüfstand. Zu den Zeiten des Aufenthalts im Steinbock werden einerseits diejenigen Individuen an die Zentren der gesellschaftlichen Macht geordert, die in ihrer Gewissenslosigkeit nicht mehr zu überbieten sind. Andererseits wird durch die vorhandene Arroganz und Ignoranz der derzeit noch bestimmenden Kräfte, genau das gefördert, was sie eigentlich verhindern möchten. Verzweifelt greifen diese Kräfte – bevor sie in ihr eigenes Unheil stürzen – zu den letzten Strohhalmen, um weiter an der Macht zu bleiben.

Nachdem sich dieser Teil der Schöpfung von dem von der allumfassenden Schöpferkraft vorgesehenen Weltenplan abgesondert hat, sind sie um so mehr darauf angewiesen, sich von indirekten Quellen zu ernähren, die direkt von den geistigen Welten frisch in der irdischen Welt angekommen sind. Dieser Prozess zieht sich durch alle weiteren Lebensphasen in den KITAs und er Kirche, dann in der Schule, bis hin zu den Unis weiter fort. Vernunft und die Bildung wird bereits im frühesten Kindesalter durch Indoktrination ersetzt. Zuerst der körperliche, dann der seelische und der geistige Mißbrauch an den Schwächsten der Gemeinschaft, die in den frühesten Jahren auf Schutz angewiesen sind. Im Erwachsenenalter setzt sich anschließend der permanente Manipulationsversuch durch die Massenmedien weiter fort.

1. Stufe. Erzeuge hysterische Angst und Panik, möglichst weltumspannend und hochdramatisch
Benutze dazu Sympathieträger wie ahnungslose Kinder, ums Überleben kämpfende Eisbären oder durch das Steigen des Meeresspiegels bedrohte Inseln, Städte oder gesamte Landstriche. Benutze dazu möglichst unerfahrene Jugendliche, die bereits in den Kitas und Schulen auf eine Einheitsmeinung getrimmt wurden.

Steigere permanent die Schreckensszenarios und verbreite möglichst viele dieser gestellten Horrorszenarien gleichzeitig in den Medien und im Netz. Kaufe dir die dazu notwendigen Klicks, um mit diesen Vids vor allem Jugendliche anzusprechen und um innerhalb von Tagen ein Millionenpublikum zu erreichen und einen Hype zu erzeugen. Möglichst kurz vor Wahlen.

In Wirklichkeit sind die vögelzerschreddernden Windräder rotierende Kirchtürme des immer mehr sich steigernden Irrglaubens an die totalitäre Klimahysterie. Nur noch im besetzten Deutschland kann die irreale Agenda vom Klimawa(h)n(del) erfolgreich voran getrieben werden.

Aus astrologischer Sicht ist dies ein grandioses Ablenkungsmanöver von der derzeit wirksamen Konstellation von Uranus im Zeichen des Stieres. Bereits vor einem Jahr hatte ich diesen Beitrag auf meiner Seite veröffentlicht. Da die Negativ-Eliten auch die Zeichen der Zeit lesen können, sollen plötzliche Ablenkungsmanöver, die kurz vor dem Erwachen stehende und zunehmende Schwarm-Intelligenz, davon abhalten, sich mit den derzeit dringenden und wichtigen Themen intensiv zu beschäftigen. Was sind diese? Dazu verweise ich auf diese Beitragsserie. Dazu ist es notwendig, das sich jedes Geist-Seele-Wesen seines göttlichen Ursprungs im Hier und Jetzt erinnert und sich seiner kosmischen Aufgabe während seines irdischen Lebens immer mehr bewußt wird.

2. Stufe. Diffamiere die Gegner
Gleichzeitig werden um die Gegner zu diffamieren die notwendigen Begriffe für diese irrationale Werbe-Kampagne erzeugt. Wie Verschwörungstheoretiker, CO2-Leugner, Impfgegner, Organverweigerer, die Nazi- oder die Klimagegner-Keule. Fordere Toleranz von den anderen und bekämpfe gleichzeitig deine Gegner mit den in Thinktanks ausgearbeiteten und anschließend auf allen Medienkanälen permanent gepuschten Begriffen, die den politischen Gegner als minderwertig darstellen und die Vernunft ad absurdum führen sollen.

Einige Beispiele. Warum haben sich die Thinktanks als routinierte Verschwörungspraktiker für den Begriff der Verschwörungstheoretiker entschieden? Warum nicht für den richtigen Begriff des gesetzlich erlaubten Organraubes? Warum haben sich diese nicht für den Begriff der CO2-Nahrung als notwendige Voraussetzung zur Photosynthese der Pflanzen und Bäume entschieden? Warum verschweigen diese die Inhaltsstoffe der Mehrfachimpfungen oder den bereits mehrfachen wissenschaftlich belegbaren und natürlich stattfindenden zyklischen Klimawandel? Warum haben diese Kräfte bereits den Hirntod eingeführt und wollen jetzt daran anschließend die Widerspruchslösung? Warum spricht sich eine bestimmte Partei für die Abtreibung bis zum neunten Monat aus, und nennt dies nicht das was dies wirklich ist, nämlich gesetzlich legalisierten Kindermord?

Wenn sie also wieder einen dieser Begriffe hören oder lesen, denken sie an den gegenteiligen Begriff. Das ist die tatsächliche Geistesarbeit, denn diese fängt bereits im Denken an und muss dort geleistet werden. Nicht erst dann, wenn sich diese negativen Begriffe in unser Bewußtsein eingeprägt haben.

Auf die Bedeutung um den Kampf der medialen Vorherrschaft der öffentlichen Meinung werde ich in einem meiner nächsten Beiträge eingehen.

3. Stufe. Ersetze Wissen durch Glaube.
Ersetze den eigenen mühsamen Wissenserwerb – sapere aude – durch eine von jeden Tatsachen befreite und unbegründete Einheitsmeinung. Denn das Wissen um die Wahrheit könnte den Erfolg der bisher breit angelegten Kampagne gefährden. Vertraue darauf, das sich die wenigsten über die tatsächlichen Sachverhalte und Hintergründe informieren. Schüre stattdessen die Emotionen und erzeuge Streit in den von dir erzeugten gegnerischen Gruppen, damit sich diese bekämpfen und somit selbst zerstören.

4. Stufe. Zeit der Ernte.
Die bisherigen Investitionen in Werbeagenturen, Medienkanäle und Selbstdarstellungsprofis wie Politiker und beauftragte Spindoktoren und Influencer müssen nicht nur ausgeglichen, sondern sich möglichst hochrentabel zeigen. Erzeuge dafür den einzig geeigneten Weg, wie dieses kostspielig aufgebaute Schreckensszenario so gelöst wird, damit die Kosten über die Steuern auf die Bevölkerung übertragen werden. Das hält diese weiter im emsigen Hamsterradlaufen gefangen, schwächt deren selbständige Suche nach tatsächlichen Hintergrund-Informationen und sorgt für deinen weiteren grenzenlosen Profit. Beispiel Stromkosten.

5. Stufe. Bereite im Hintergrund bereits das nächste Schreckensszenario vor…
ps.
Machen sie sich keine Gedanken über ihre weitere Zukunft. Ahriman hat bereits einen Platz in der Hölle für sie reserviert. Vor ca. 500 Jahren und vor dem Erfinden des Giralgeldes wurde noch mit dem Ablaßhandel versucht, anderen mit dem Fegefeuer im Jenseits zu drohen. Heute versuchen diese Kräfte dasselbe Spiel zu wiederholen. Wieder mit der Angst vor der zukünftigen Hitze, mit dem menschengemachten Klimawandel. Diesmal nicht im Jenseits, sondern auf der Erde.
Diese Kräfte haben während ihres Aufenthaltes in der achten Sphäre des Ahrimans nicht viel dazu gelernt. Wieder wird dieselbe Methodik verwendet, nur der Ort des Angst wurde vom Jenseits ins Irdische verlagert. Dies ist aus meiner Sicht kein Wunder, sondern die logische Konsequenz des Sturzes der Geister der Finsternis aus der geistigen in die irdische Sphäre.

Die Frage ist, haben wir während unseres Aufenthaltes in den geistigen Sphären auch das notwendige gelernt, damit wir diesen Kräften in dieser Inkarnation wirksam entgegen treten können?

Rücksichtslose Machtentfaltung des Ego
Viele der Individuen und deren Gesinnungsgenossen, die bereits zu einem großen Anteil die Macht über sich selbst verloren haben, sind in ihrem Erdenerleben – besonders in den Zeiten des Aufenthalts von Pluto im Zeichen des Steinbocks – einem größenwahnsinnigen Irrtum erlegen und versuchen mit all ihren konspirativen, finanziellen, medialen und allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln – vergebens einen menschlichen Entwicklungsprozeß aufhalten zu wollen, der nicht aufzuhalten ist (=kompensativer Ersatz des Machtverlustes über sich selbst durch die nach außen gerichtete Macht über andere). Im Erkennen der von ihnen selbst voran getriebenen Untergangsdynamik sind die Widerstandskräfte gezwungen, in ihrer Verzweiflung zu immer mehr sich steigernden vehementen Maßnahmen greifen zu müssen.

Einem menschlichen Entwicklungsprozeß, der im Grunde jedes menschlichen Wesens seinen göttlichen Ursprung hat und durch seine angelegte Struktur in jedem Menschen wirkt und durch die zunehmend menschenunwürdig organisierten äußeren Verhältnisse und durch ihre verbreiteten Lügen eher substantiell gefördert als verhindert wird. Die derzeit tonangebenden Individuen können auf eine Heerschar von Mitläufern zählen, die in solchen Zeiten meinen, ihren materiellen Vorteil dadurch finden zu wollen, wenn sie sich der offiziellen Propaganda – heute PR genannt – anschließen und diese mit ihrem eigenem Wirken unterstützen.

Mit der evtl. vorhandenen naiven Einstellung – es kann ja nicht schaden, dem Mainstream zu folgen, diesen zu unterstützen und davon zu profitieren, insgeheim bin ich aber nach wie vor geistig frei – hat sie Ahriman, sprich Satan bereits am Haken. Sie sind bereits ihrer Gier verfallen, denn die beste Abwehr von Ahriman besteht darin, sich mit dem zufrieden zu geben, das jedem mit gegeben wurde. Trotzdem steht jedem Geist-Seele-Wesen derzeit noch die Chance zur Einsicht und Umkehr bereit.

Wenn wir also die Wirklichkeit erkennen, das wir innerhalb dieses einzigartigen göttlichen Systems die Freiheit haben, die innere und äußere Realität in uns und um uns herum verändern zu können, erkennen wir uns selbst als die kreative Kraft, daß wir all diese Umstände der inneren und äußeren Realität, die von uns innerhalb des vorgesehenen kosmischen Rahmens durch die uns innewohnende Kraft des ICH-Bewußtseins selbst erschaffen haben. Wir sind als göttlich erschaffene Wesen auf der Suche nach der Vollkommenheit und bisher das reale Ergebnis unserer eigenen Unvollkommenheit. Diejenigen, die dieses kosmische Schauspiel auf dem Weg zur Wahrheit als solches erkennen, mögen vielleicht den Weg beschreiten, der uns zu der vollkommenen Liebe zurück führen wird, aus der heraus wir einst erschaffen wurden. Im Rahmen dieses vorgesehenen menschlichen Entwicklungsprozesses sind die Verführer, die Verhinderer und die Täuscher mit eingeplant.

Trotz aller der derzeit wirkenden widersächlichen Umstände können wir selbst von diesen Widerstandskräften etwas lernen, nämlich die Ausdauer und die Kraft des eigenen Widerstands und die unermüdliche Suche nach der Wahrheit. Wir, die die spirituellen Hintergründe des aktuellen Weltgeschehens vielleicht nicht nur vermuten, sondern bereits deren Fangarme in ihren Anfängen erkennen, können von der Hartnäckigkeit lernen, wie eine im Hintergrund geistig geschulte Armada ihre Lügen ständig und überall weiter verbreitet. Durch permanentes Wiederholen von Lügen wollen sie ihr Ziel erreichen, selbst im Angesicht der Wahrheit. Auch wenn eine Lüge millionenfach verbreitet wird, bleibt sie deswegen immer noch eine Lüge. Mit einer beständigen Beharrlichkeit ist es deswegen notwendig die Wahrheit zu vertreten und in diesem Bemühen nicht nachzulassen. Denn nur die Wahrheit wird uns frei machen.