Kategoriearchive: Das eigene und das gemeinschaftliche Selbst

Das eigene und das gemeinschaftliche Selbst (4)

Das eigene und das gemeinschaftliche Selbst (4) Europa – nicht die EU – bildet seit drei Jahrtausenden den kulturellen Urquell der bekannten Menschheitsgeschichte des Abendlandes. Die von ihrem aussichtslosen Versuch Geleiteten, die Vielfältigkeit Europas unter ihre politische Agenda zwingen zu wollen wird zunehmend scheitern. In einem  erneuten Versuch haben sich die von ihrem politischen Machtverlust […]

Europa_der_Vielfalt

freimaurer-washington2

Das eigene und das gemeinschaftliche Selbst (3)

Das eigene und das gemeinschaftliche Selbst (3) Aufgestellt in der Mitte Europas sieht sich die deutsche Schicksalsgemeinschaft, zusammen mit allen anderen europäischen Völker, durch die von den hinter der EU stehenden manipulativen Kräften mit dem immer mehr zu Tage tretenden Versuch außereuropäischer Kräfte ausgesetzt, die die seit drei Jahrtausenden errungenen kulturellen Werte des christlichen Abendlandes […]


Das eigene und das gemeinschaftliche Selbst (2) Update!

Das eigene und das gemeinschaftliche Selbst (2) Vor exakt 500 Jahren konnte ein einzelner deutscher Mönch die römisch-katholische Kirche wegen ihrer damals vorherrschenden Seelendiktatur und ihrer vorherrschenden materiellen Gesinnung (=die Versuchung Ahrimans) in die Schranken weisen und den geistigen Allmachtsanspruch der römisch-katholischen Kirche durch sein absolutes Vertrauen in die allumfassende Schöpferkraft und durch seine von […]

frankenhausen

enlightenment2

Das eigene und das gemeinschaftliche Selbst (1)

Die allumfassende Schöpferkraft Die Wesensmerkmale der allumfassenden Schöpferkraft sind vollkommene Liebe, unendliche Weisheit und die absolute geistige Freiheit. Die allumfassende Schöpferkraft hat durch ihre alles durchdringende geistige Allmacht des irdischen Werdens bewirkt, das alle von ihr erschaffenen Geist.Seele.Wesen einen auf allen Ebenen des menschlichen Seins nachvollziehbaren Entwicklungsprozess durchlaufen können. Nicht nur mit dem Mut des […]